Nachruf

Wir trauern um Herrn Professor Dr. med. Helmut Hörnchen, der am 25.August 2018 im Alter von 75 Jahren verstorben ist.

 

Als erster Leiter der Neugeborenenintensivstation an der Uniklinik Aachen bekümmerte Herrn Prof. Hörnchen besonders die Sorge, wenn schwerkranke und behinderte Kinder aus der Klinik entlassen wurden, wie die Eltern und die Familie mit dieser neuen Situation umgehen konnten. So kam ihm die Idee, einen Förderkreis zu gründen, der sich nur um diese Kinder kümmerte. Schnell fand er in Eltern, Schwestern, Pflegern, Ärztinnen und Ärzten Anhänger seines Planes und so gründete er mit ihnen 1994 den Förderkreis „ Schwerkranke Kinder e.V.“ in der Region Aachen.

 

Als Mitglied des Vorstands prägten sein großes Engagement und seine menschlich zugewandte Art wesentlich die Arbeit des Förderkreises. So entstand ein großes soziales Netzwerk für schwerkranke Kinder in unserer Region und darüber hinaus. Auch nach seiner Pensionierung blieb sein Rat uns erhalten.

 

Viele Kinder, denen der Förderkreis bis heute geholfen hat und durch Betreuung Mut geben konnte, verdanken ihm ebenso wie wir sehr viel.

 

Wir verneigen uns vor diesem liebenswerten Menschen.

 

Unsere Anteilnahme gilt besonders seiner Frau und seiner Familie.

 

Vorstand und Mitarbeiter des Förderkreises

Der Förderkreis hilft den Kindern und Jugendlichen, die an schwerwiegenden Krankheiten oder Behinderungen leiden und unterstützt die Familien durch Beratung, Betreuungsdienst und finanzielle Hilfen.

 

Verbesserungen zum Wohle der kleinen Patienten auf der Kinderintensivstation im Klinikum Aachen sind ein weiteres Ziel, das sich der Förderkreis „Schwerkranke Kinder e.V.“ gestellt hat.

Konkret heißt das:

- Förderung und Weiterbildung des Personals der Neugeborenen- und Kinderintensivstation am Universitätsklinikum Aachen.

- Verbesserung der Einrichtung und Ausstattung dieser Station.

- Unterstützung für Forschungen im Zusammenhang mit dem „Plötzlichen Säuglingstod“ und Hilfestellung für die Eltern, deren Kinder gefährdet sind.

 

Der Förderkreis wurde 1994 von betroffenen Eltern, Medizinern, Krankenschwestern und Seelsorgern des Klinikums Aachen sowie von mehreren niedergelassenen Kinderärzten gegründet.

 

Er ist vom Finanzamt Aachen als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt.

 

 

 

Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte an die unter "Kontakt" angegebenen Adressen!

 


Anrufen

E-Mail