Unser Förderkreis feierte sein 25 jähriges Jubiläum am 14.9.2019

DANKE allen,

  • die damals die Notwendigkeit erkannten und unseren Förderkreis gegründet und aufgebaut haben
  • die seitdem durch ehrenamtliche Arbeit, vielfältige Ideen und  unermüdlichen Einsatz helfen und den Förderkreis tragen
  • die mit ihren Spenden und Mitgliedsbeiträgen (> 400 Mitglieder) unsere Arbeit  ermöglichen

25 Jahre Förderkreis - Das muss gefeiert werden!

Hier finden Sie ein paar Eindrücke unserer Feierstunde im Laurentiushaus in Aachen.

Neben einem sehr freundlichen Grußwort unserer Bürgermeisterin Frau Dr. Schmeer und einem Rückblick auf unseren Förderkreis haben einige Familien, Einrichtungen und Mitstreiter unseres Förderkreises Projekte vorgestellt, die wir konkret unterstützen.

Abgerundet wurde unser Fest gleich durch zweifache musikalische Begleitung, einer Pianistin mit klassisch-modernen Medleys sowie dem Kinderchor der Regenbogenschule.

Vielen Dank Allen, die zum Gelingen dieses Tages beigetragen haben!

 

Der Förderkreis hilft den Kindern und Jugendlichen, die an schwerwiegenden Krankheiten oder Behinderungen leiden und unterstützt die Familien durch Beratung, Betreuungsdienst und finanzielle Hilfen.

 

Verbesserungen zum Wohle der kleinen Patienten auf der Kinderintensivstation im Klinikum Aachen sind ein weiteres Ziel, das sich der Förderkreis „Schwerkranke Kinder e.V.“ gestellt hat.

Konkret heißt das:

- Förderung und Weiterbildung des Personals der Neugeborenen- und Kinderintensivstation am Universitätsklinikum Aachen.

- Verbesserung der Einrichtung und Ausstattung dieser Station.

- Unterstützung für Forschungen im Zusammenhang mit dem „Plötzlichen Säuglingstod“ und Hilfestellung für die Eltern, deren Kinder gefährdet sind.

 

Der Förderkreis wurde 1994 von betroffenen Eltern, Medizinern, Krankenschwestern und Seelsorgern des Klinikums Aachen sowie von mehreren niedergelassenen Kinderärzten gegründet.

 

Er ist vom Finanzamt Aachen als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt.

 

 

 

Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte an die unter "Kontakt" angegebenen Adressen!

 


Anrufen

E-Mail